Werkstoffauswahl

Auswahl des passenden Werkstoffes

 

 

Die technischen Eigenschaften von Kunststoffen können durch die Auswahl der Ausgangsstoffe, durch Beimischung von Additiven und durch die Wahl des Herstellungsverfahrens in weiten Grenzen variiert werden. Je nach Anwendung stehen Kunststoffe mit anderen Werten bezüglich Härte, Elastizität, Bruchfestigkeit oder Temperaturbeständigkeit und chemischer Beständigkeit zur Verfügung.

 

Welcher Kunststoff sich für welche Anwendung eignet, erfahren Sie über eine Anfrage bei uns oder in unseren Material Datenblättern gängiger Werkstoffe.

 

Kunststoffe werden mit Zeichenfolgen (Kurzzeichen) bezeichnet, die auf ihren chemischen Aufbau schliessen lassen. Zusätzliche Buchstaben (Codes) kennzeichnen die Verwendung, Füllstoffe, und Grundeigenschaften wie Dichte oder Viskosität. Beispiel: PE-LLD = Lineares Polyethylen niedriger Dichte (von engl. L = low = niedrig und D = density = Dichte).